E-Mail
Passwort

Suche

Druckdaten

 

 

PDF-Daten müssen dem PDF/X-3:2002 Standard entsprechen. Bitte beachten Sie folgende Hinweise bei der Erstellung Ihrer Druckdaten, damit wir ein perfektes Druckergebnis erzielen können:

 

Bitte legen Sie Ihre Druckdaten immer im CMYK-Farbmodus an (andere Farbmodi werden von uns automatisch nach CMYK konvertiert; für mögliche Farbabweichungen können wir in diesem Fall keine Gewährleistung übernehmen).

 

 

  • Ihre Grafik sollte im Regelfall mit einer Auflösung von 300 dpi angelegt werden.

 

  • Wichtige Informationen sollten einen Mindestabstand von 4 mm zum Rand des Endformates besitzen.

 

  • Schriften müssen vollständig eingebettet oder in Kurven konvertiert sein.

 

  • Der Gesamtfarbauftrag Ihrer Grafik sollte 300% nicht übersteigen (bei 24h/48h-Express: 260%). Der minimale Farbauftrag darf nicht kleiner als 10% sein.

 

  • Rechtschreib- und Satzfehler sowie die korrekte Lage von Falzen werden von uns nicht geprüft und nicht korrigiert.

 

  • Transparenzen, Kommentar- und Formularfelder werden von uns automatisch entfernt.

 


Bitte beachten Sie: 

Lediglich bei Zubuchung unserer kostenpflichtigen Qualitätskontrolle führen wir folgende, weitergehenden Prüfungen und Korrekturen Ihrer Druckdaten durch:


Prüfung Ihrer Druckdaten auf Transparenzen, Format, Beschnitt, Haarlinien und Auflösung sowie, wenn möglich: professionelle Korrektur Ihrer Druckdaten.

 

Von uns durchgeführte Korrekturen, die das Erscheinungsbild Ihrer Druckdaten beeinflussen könnten, werden Ihnen zeitnah mit der Bitte um Druckfreigabe mitgeteilt.


Auflösung


Bilder und Grafiken sollten grundsätzlich mit einer Auflösung von min. 300 dpi (bei Originalgröße) angelegt werden. Eine zu geringe Auflösung kann zu Unschärfen und sichtbaren Pixeln kommen.

 


Anschnitt

 

Berücksichtigen Sie beim Anlegen der Druckdaten die Beschnittzugabe des Produktes. Bsp.: Flyer DIN A4. Endformat = 210 x 297mm zzgl. 3mm Beschnitt = 216 x 303 mm.

 




Seitenausrichtung

Anhand des Datenblattes, welches bei jedem Produkt hinterlegt ist,
können Sie den korrekten Seitenstand entnehmen. Wenn Sie Ihre Daten
anders ausrichten, führt dies zu einer falschen Seitenausrichtung des
Druckproduktes.

Wir umschlagen Ihre Daten. Das bedeutet, dass wir im Hochformat Ihre
Daten an der langen Seite umschlagen, und im Querformat werden Ihre Daten
an der kurzen Seite umschlagen.

Sollten Sie Ihre Daten im Querformat anlegen, aber ein hochformatiges Produkt bestellen (oder anders herum), so gilt die Regel, dass Sie die Daten entweder Kopf an Kopf oder Fuß an Fuß drehen. Siehe folgende Beispiele:

Seitendrehung hochinquer

Seitendrehung querinhoch
Seitendrehung mischmasch


Wenn Sie bewusst eine falsche Ausrichtung angelegt haben, dann bitten wir Sie, uns eine Information im Kundenhinweis zu hinterlassen.